HM-Schluesselservice Zuerich
Sie sind hier: Startseite

AGB

Privatpersonen: Keine Post-Card
Sie können bei uns, neben Bargeld auch mit allen üblichen Karten (EC, Visa, Master-Card etc. bezahlen.

Im HR eingetragene Firmen: Keine Post-Card
Barzahlung oder gegen Rechnung Zahlbar innert 10 Tagen netto.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Grundsätzliches
Wenn Sie unsere Dienste nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Wir sind uns bewusst, dass dies eine große Verantwortung ist und setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen und zu gewährleisten, dass Sie die Kontrolle darüber behalten.
Diese AGB sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen uns und dem Kunden oder von uns vermittelten Aufträgen und kommen zu jeder Zeit zum Einsatz. Gerichtsstand ist Zürich.

2. Legitimation bei Tür-/Objektöffnungen:
Auf Wunsch des Monteurs ist der Kunde verpflichtet, die Berechtigung für die Öffnung des Objektes zu beweisen.
Dies kann durch ein amtliches Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) mit Adressangabe oder durch Bezeugung durch einen Nachbarn geschehen. Ist die Legitimation nicht möglich, ist der Monteur berechtigt, die Öffnung des Objektes zu verweigern oder Zeugen hinzuzuziehen. Ist auch dies nicht möglich, ist es dem Monteur freigestellt, die Behörden (Polizei) mit der Personalien Feststellung zu beauftragen.

3. Vertragsgegenstand:
Gegenstand aller Leistungen sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dessen Inhalt der Kunde mit seiner Unterschrift oder seiner Onlinebestellung als akzeptiert bestätigt. Sie gelten sowohl für Firmen- als auch für Privatkunden.

4. Haftung bei Diversen Öffnungen:
Der Kunde wird darüber informiert, dass es bei Tür oder Öffnungen zu Folgeschäden an dem zu öffnenden Objekt kommen kann. Eine Haftung für entstandene Schäden, die durch die Öffnungstätigkeit entstanden sind, wird generell ausgeschlossen, sofern der Monteur nicht nachweislich vorsätzlich gehandelt hat. Wurde dem Kunden vor der Auftragserteilung (z.B. telefonisch) eine zerstörungsfreie Öffnung garantiert, was sich später als falsch erweisen sollte, ist der Monteur verpflichtet, vor eintreten eines Schadens Rücksprache mit dem Kunden zu halten und diesen auf evtl. Folgeschäden zu belehren. Wird dennoch der Auftrag zur Tür oder Öffnung erteilt, wird für Folgeschäden nicht gehaftet ist ein zu öffnendes Objekt abgeschlossen, zusätzlich gesichert, oder lässt sich nicht zerstörungsfrei öffnen, wird es auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden gewaltsam geöffnet. Der Kunde verzichtet ausdrücklich auf Schadensersatzansprüche jeder Art, da er dieser Öffnungsmethode ausdrücklich zugestimmt hat. Erklärt der Kunde ausdrücklich, der Haftungsklausel zu widersprechen, ist der Monteur verpflichtet, die Tür oder Öffnung zu unterlassen und dem Kunden, nach eigenem Ermessen, eine Leerfahrt in Rechnung zu stellen.

5. Eigentumsvorbehalt und Zahlungsmöglichkeiten:
Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von der HM-Schlüsselservice & HM-Notfallservice oder deren Subunternehmer. Rechnungen sind zahlbar sofort ohne Abzug. Restbeträge sind, sofern nicht gesondert vereinbart, Innert 10 Tagen auf das Konto zu überweisen.

Privatkunden:
Wir bestehen bei allen Leistungen auf Barzahlung beim Monteur. In Ausnahmefällen gewähren wir eine Rechnungsstellung innert 10 Tagen per Überweisung.
Bei Zahlungsverzug versenden wir nach 5 Tagen eine Mahnung wird mit 30.- Mahnspesen verrechnet.

Firmenkunden:
Sie erhalten eine Rechnung zahlbar innert 10 Tagen ohne Abzug. Bei Zahlungsverzug versenden wir nach 5 Tagen eine Mahnung wid mit 30.- Mahnspesen verrechnet.
Ist der Kunde nach weiteren 3 Tagen noch immer im Zahlungsverzug, übergeben wir unsere Forderung an ein Inkassobüro zur weiteren Bearbeitung, wodurch dem Kunden weitere Belastungen entstehen. Zahlungsunfähigkeit ist bei Erkennen rechtzeitig, innerhalb der Fristen, sofort mitzuteilen.

6. Versand:
Alle Waren werden generell versichert an unsere Kunden verschickt. Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von der HM-Schlüsselservice & HM-Notfallservice oder deren Subunternehmer. Es stehen hier die Zahlungsmöglichkeiten Überweisung per Vorkasse und Nachname zur Verfügung.

7. Währung:

Sofern nicht anders angegeben, kommt die Währung Schweizer Franken zum Einsatz. Dies gilt auch bei fehlenden Währungsangaben.

8. Subunternehmerschaft:
Wir sind u.a. als Subunternehmer für andere Firmen im Einsatz. Sollten Sie Fragen oder Beschwerden haben, oder Schadensansprüche geltend machen wollen, richten Sie sich bitte direkt an die beauftragte Firma.

9. Salvatorische Klausel:
Sollte eine- oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtlich unwirksam sein, oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Stand: Zürich, 04. April 2006

Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren